Sophie Linnemann

Durch mein Studium der Archäologie und Anthropologie bekam ich die wunderbare Möglichkeit, andere Kulturen und gesellschaftliche Normen und Werte kennen zu lernen und zu begreifen, dass es so viele Sichtweisen auf die Welt gibt wie Menschen auf ihr Leben.

Grundsätzlich ist es mir wichtig, dass das Therapieverhältnis von Sympathie und Vertrauen geprägt ist. Ich arbeite bindungs-, lösungs- und ressourcenorientiert, authentisch, wertschätzend und einfühlsam. Ich nehme jeden Menschen in seiner Ganzheit wahr, seine Gefühle, seinen Verstand und seinen Körper.

Wichtig ist mir auch, dass Sie sich als Person mit Ihrem inneren Erleben angenommen und sicher aufgehoben fühlen und ihre Gefühle, Gedanken und Ängste aussprechen können. Dafür biete ich Ihnen einen geschützten Raum.

Gern gebe ich mein Wissen und meine Erfahrung in Fachseminaren weiter.

Qualifikation

Fortbildungen:

Ressourcenorientierte Traumatherapie (V. Dreher, Berlin)

Komplexe Traumafolgestörungen (V. Dreher, Berlin)

Interventionstechniken bei Traumafolgestörungen (i.A., V. Dreher, Berlin)

SAFE-Mentorin + SAFE-Einzelpsychotherapie (Dr.med. K.-H. Brisch, München)

Basismodul 1 SEI® – Frühe Verletzungen und Entwicklungstrauma heilen (D. Charf)

Diagnose und Behandlung von chronischen traumabezogenen Dissoziationen der Persönlichkeit – Grundkurs (PhD E.R.S. Nijenhuis, Hamburg)

Diagnose und Behandlung von chronischen traumabezogenen Dissoziationen der Persönlichkeit – Aufbaukurs (PhD E.R.S. Nijenhuis, Hamburg)

körperorientierte Krisenbegleitung-SchreiBabyAmbulanz (P. Diederichs, Berlin)

Weiterbildungen:

Die Rolle des Körpers und der nonverbalen Kommunikation in der Behandlung von (komplex) traumatisierten Patient_innen (K. Steele, MN, CS, Hamburg)

EMDR bei dissoziativen Erkrankungen (Dr. D. Mosquera, Hilden)

EmotionalFreedomTechniques-Klopfakupressur (EFT-Institut, Berlin)

TraumaTappingTechnique-Klopfakupressur (G. Hamne & U. Sandstrom, Berlin)

Trauma & Partnerschaft (M. Huber, Hamburg)

Transgenerationale Traumatisierung (M. Huber, Berlin)

Trauma & Sexualität (Dr. med. M.Büttner/K. Paschinger, Berlin)

I.B.T.® – Traumatherapie bei Säuglingen, Kleinkindern, Vorschulkindern und deren Eltern (K. Boger, Berlin)

Safe and Sound Protocol (SSP) (i.A.)

Supervision bei M. Huber, E.R.S. Nijenhuis

regelmäßige Intervision

Mitgliedschaften

Gesellschaft für Psychotraumatologie, Traumatherapie und Gewaltforschung (GPTG e. V.)

Deutsche Gesellschaft für Trauma & Dissoziation (DGTD e.V.)

Schatten & Licht e.V.

International Society for Pre- and Perinatal Psychology and Medicine (isppm e.V.)

Gelistet bei: GPTG e.V., Traumanetz Berlin, KaiserschnittnetzwerkSchatten & Licht e.V.Trostreich, Frauenpsychosomatik

Hier können Sie einen Termin für ein kostenloses Erstgespräch buchen.